STRABAG bringt Tunnelkette Klaus auf den neuesten Sicherheitsstandard

STRABAG Infrastructure & Safety Solutions rüstet vier Tunnel der Tunnelkette-Klaus auf der A9 Pyhrn Autobahn auf einer Gesamtstrecke von 8 km gemäß den aktuellen Sicherheitsstandards elektrotechnisch aus. Der Auftragswert liegt bei rd. € 32 Mio.
Der Auftrag, der von der ASFiNAG Bau Management GmbH erteilt wurde, umfasst die Errichtung der Mittelspannungsanlage, Niederspannungsverteilung, Beleuchtung, Strahlventilatoren sowie der kompletten Tunnelsteuerung. Nach Fertigstellung des Projekts Ende 2018 wird die gesamte A9 Pyhrn Autobahn durchgehend auf vier Fahrstreifen und in den Tunneln zweiröhrig befahrbar sein.

„Dieser Auftrag zeigt, dass die Entscheidung zur Bündelung der Kompetenzen im Bereich der intelligenten Infrastrukturlösungen in Form der neuen Tochtergesellschaft richtig war und auch am Markt positiv aufgenommen wird“, so Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.



Auf der Website veröffentlicht am 13.06.2016 – Zuletzt publiziert am 13.06.2016 13:04:45