Business Compliance

Das STRABAG Ethik Business Compliance System ist ein lebendes Management System – es unterliegt einer kontinuierlichen Verbesserung und Anpassung an sich ändernde Rahmenbedingungen. Es besteht aus dem Code of Conduct, dem Business Compliance Management System (BCMS) und der Personellen Struktur.
Der Code of Conduct legt die ethischen Grundwerte des Konzerns fest und trägt zur Bildung eines gemeinsamen Wertesystems bei.

Das BCMS legt unter anderem Business Compliance Ziele sowie Funktionen und Verantwortlichkeiten fest und regelt die Handhabung von Verdachtsfällen. In Anhängen werden den Mitarbeiter*innen Leitlinien zu den Themen
  • Vermeidung von Korruption und wirtschaftskriminellen Handlungen,
  • Überprüfung von Geschäftspartnern,
  • Gewährleistung eines fairen Wettbewerbs und zum
  • richtigen Umgang mit Interessenkonflikten

zur Verfügung gestellt.

In der „Personellen Struktur“ finden Sie die Ansprechpartner des STRABAG Ethik Business Compliance Systems.

Sollte es zu einem (vermuteten) Verstoß gegen Business Compliance Regeln kommen, kann dies mit der konzernweiten STRABAG Hinweisgeber Plattform der Business Compliance Organisation gemeldet werden. Über die STRABAG Hinweisgeber Plattform können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter– auf Wunsch auch anonym – mit den zuständigen Ansprechpersonen kommunizieren. Auch Dritte wie zum Beispiel Lieferanten und Subunternehmer können die STRABAG Hinweisgeber Plattform für Hinweise auf vermutete Verstöße nutzen.

Die Einhaltung der Grundprinzipien eines fairen Wettbewerbs erwarten wir auch von unseren Lieferanten und Subunternehmern. Diese Grundprinzipien sind in einem Lieferantenkodex zusammengefasst, der eine wesentliche Grundlage für die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und Subunternehmern darstellt.



Auf der Website veröffentlicht am 26.09.2018 – Zuletzt publiziert am 15.12.2020 11:28:19
KONTAKT
DOWNLOADS
LINKS